ws_kw52_Luebbecke

Einbruchserie in Kindergärten im Lübbecker Land Diebe schlagen in der Nacht zu: Mobile elektronische Geräte entwendet / Wer hat etwas gesehen? LÜBBECKE. In der Nacht zu Donnerstag (22.12.) ist es in Lübbecke, Pr. Oldendorf und Espelkamp zu mehreren Einbrüchen in Kindertagesstätten gekommen. Vorbehaltlich weiterer Erkenntnisse ereigneten sich die Taten im Zeitraum vom 21.12., 16.30 Uhr, bis 22.12., 6.30 Uhr, und erfolgten jeweils durch Aufbruch von Fenstern oder Türen. Die Täter hatten es vornehmlich auf mobile elektronische Geräte abgesehen. So brach man in Lübbecke in der Rahdener Straße in den Kindergarten „Wilde Wiese“, in der Beethovenstraße in die Räume der evangelischen Kindertageseinrichtung und in der Alsweder Straße in das Thomas-Gemeindehaus ein. Außerdem war in der Bleichstraße der Kindergarten Gehlenbeck betroffen. Auch rückte der Kindergarten „Arche Noah“ in der Schulstraße in Lübbecke ins Visier der Einbrecher. Zudem kam es zu einem Einbruch in die DRKTageseinrichtung für Kinder „Max und Moritz“ in der Otto-Hahn-Straße in Pr. Oldendorf. In Espelkamp war am Brandenburger Ring der Kindergarten „Hand in Hand“ sowie in der Lehmkule der Kindergarten „Rasselbande“ des Johanniter-Regionalverbandes Minden-Ravensberg von Einbrüchen betroffen. Hinweise bitte telefonisch unter der (0571) 88660 an die Polizei. Einen „Guten Rutsch“ wünscht Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, das Team vom Weserspucker. Ein weiteres denkwürdiges Jahr voller Herausforderungen geht zu Ende, ein neues voller Möglichkeiten beginnt. Lassen Sie Vergangenes vergangen sein und widmen Sie sich Neuem. Was das neue Jahr wohl bringt? Bestimmt wird nicht alles gut – die Chancen, es besser als der Vorgänger zu machen, sind für 2023 aber zweifelsfrei vorhanden. Foto: stock.adobe.com/drubigphoto IM INNENTEIL B a u e r n b l i c k e n a u f d a s J a h r z u r ü c k Wie war die Ernte? Hat es ausreichend geregnet? Was könnte besser sein? Die Bauern des Mühlenkreises ziehen Bi lanz. WETTER J a h r e s w e c h s e l w i r d s t ü r m i s c h u n d n a s s Das al te Jahr verabschiedet sich mi t Regen. Die Temperaturen l iegen am Samstag tagsüber zwischen 13 und 15 Grad. In der Nacht ebenfal ls „nass“ und die Temperaturen fallen etwas. Mi t Böen bis zu 59 km/h ist zu rechnen – es wi rd stürmisch! B e t r ü g e r a m T e l e f o n n a r r e n S e n i o r e n Der Pol izei sind wei tere Fäl le von betrogenen Senioren im Mühlenkreis bekannt geworden. In drei Fäl len hatten die Betrüger Erfolg, in einem Fal l kam es zu keiner Schädigung. Z I T A T „Erst am Ende eines Jahres weiß man, wie sein Anfang war .“ Fr iedr ich Nietzsche (18441900) , dt . Phi losoph Ranzen? Cammer! Ranzen-Party Samstag, 28. Januar, 10 – 16 Uhr bei Porta Möbel in Barkhausen Samstag, 4. Februar, 9 – 16 Uhr in Cammer Schuhhaus Friedrich Niemann KG · Friller Str. 37 – 43 · 31675 Bückeburg-Cammer · kostenlos parken· Tel. (0571) 97 41 00 · Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 18.30 Uhr · Sa 9.00 - 16.00 Uhr P SETS AB 99. 95€ „Echt der Hammer!!“ SENIORENZENTRUM BETHEL BAD OEYNHAUSEN 05731 983 0 Prämie für Examinierte Sabine Krecker Exam. Pflegefachkraft Wohnbereichsleiterin www.nobbe-gmbh.de F i rmenhaupts i tz : Ferdinand Nobbe GmbH, Großenvörde 82, 31606 Warmsen. Kraftstoffverbrauch kombiniert : 5,1-5,4 l/100 Km. CO2-Emissionen kombiniert : 114-122 g/Km, gemäß WLTP-Messverfahren. Abb. zeigt Sonderausstattung. PREMIERE AM28. + 29.01.2023 IM AUTOHAUS NOBBE D E R N E U E TO Y OTA C O R O L L A C R O S S Ihr Toyota Par tner - 5x für Sie in der Region Da s we l twe i t 1 . Fa h r ze ug m i t dem n e u e n , c l e v e re n Toyo t a Hybridantrieb der 5. Generation. Selbstladend. Ohne Stecker. Ohne Limits. Der perfekte Begleiter für den Alltag. Öffnungszeiten Mo - Fr 10 bis 19 Uhr | Sa 10 bis 16 Uhr Tengerner Straße 50 32609 Hüllhorst Telefon 05744 5082800 info@gk-schlafsysteme.de www.gk-schlafsysteme.de Boxspr ingbet ten� Seniorenbet ten� Wasserbet ten Elektrisch verstel lbare Bet ten� Matratzen Eigene Produkt ion� Ohne Zwischenhandel Kaufen Sie kein Bett, bevor Sie bei uns in Hüllhorst gewesen sind! WS−600646_AE WS−605542_A WS−642400_B WS−643171_A WS−644564_A Nr.52 · 32. Jahrgang 31. Dezember 2022 Hüllhorst Espelkamp · Rahden · Stemwede Lübbecke

Stadt untersucht Technik Energiesparen – Ja! Aber wie? Mit dieser Frage hat sich jetzt der Rat der Stadt Rahden befasst. RAHDEN. Angesichts der Energiekrise hatte man bisher den Beschluss gefasst, die Wassertemperatur im Hallenbad von 28 auf 26 Grad Celsius zu senken. Das wurde jetzt im Betriebsausschuss Wasser zurückgenommen und auch der Rat bestätigte diese Entscheidung. Es habe Probleme beim Schulschwimmen gegeben. Besonders die jüngeren Jahrgänge hatten bei den gesenkten Temperaturen Probleme mit dem kalten Wasser. „Es wäre unglücklich, wenn Kinder nach der Corona-Zeit aus derartigen Gründen keine Schwimm-Lehrgänge besuchen würden“, hieß es aus den Reihen der Politiker. Und so wurde einstimmig (bei einer Enthaltung im Rat) der Beschluss gefasst, die Senkung der Temperatur ab 9. Januar (nach den Ferien, wenn das Schulschwimmen wieder losgeht) rückgängig zu machen. Zunächst wurde überlegt, die Temperatur nur montags bis mittwochs zu erhöhen. Nach Prüfung durch die Verwaltung stellte sich aber heraus: „Das ist energetisch sinnlos. Das Aufheizen verbraucht mehr Energie, als die Temperatur zu halten“, erläuterte Fachbereichsleiter Christoph Flieder. Und noch ein weiterer Tagesordnungspunkt beschäftigte sich mit dem Hallenbad. Die CDU stellte den Antrag, die Beleuchtungsanlagen des Bades auf Sparmöglichkeiten zu untersuchen und gegebenenfalls energiesparende LED-Technik nachzurüsten. „Es ist uns aufgefallen, dass die Beleuchtung im Hallenbad augenscheinlich nicht dem aktuellen Stand der Technik entspricht. So werden im Hallenbadbereich noch Quecksilberdampflampen verwendet. Des Weiteren werden im Bereich der Flure und der Umkleidebereiche laut Aussage des Hallenbadpersonals Halogenlampen eingesetzt, die relativ unproblematisch durch LED-Lampen ersetzt werden können“, schreibt Guido Peitsmeier für die Christdemokraten. „Zurzeit erfolgt durch den individuellen Einsatz des Personals der Versuch, Energie einzusparen, indem die Beleuchtung manuell ein- beziehungsweise ausgeschaltet wird. Hier müsste jedoch gegebenenfalls eine Gefährdungsbeurteilung erfolgen, die dem Personal vorgibt, wann und in welchem Umfang dies zulässig ist. Außerdem fällt auf, dass weite Bereiche beleuchtet werden, obwohl sich niemand hier aufhält“, heißt es in dem Antrag. Und so bittet die CDUFraktion die Verwaltung um Prüfung, welche Kosten durch die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik entstehen würden und ob der Einsatz von Präsenzmeldern in Bereichen, die nicht permanent durch Besucher genutzt werden, sinnvoll ist. Ebenso sollte geprüft werden, ob für die Maßnahmen Fördermittel bestehen. Guido Peitsmeier erläuterte im Rat, dass diese Prüfung auch auf andere öffentliche Gebäude der Stadt ausgedehnt werden solle. Der Antrag wurde von der Verwaltung bereits im Rat beantwortet: „Wir nehmen das Bad 2023 energetisch unter die Lupe“, sicherte Fachbereichsleiter Flieder zu. Dabei würden neben der Beleuchtung auch die Heiztechnik berücksichtigt werden. „Wir haben vor, schrittweise die Schwachpunkte zu beseitigen.“ Vor allem auch das bereits viele Jahre alte Blockheizkraftwerk werde untersucht. WB/ni ”Das Aufheizen verbraucht mehr Energie, als die Temperatur zu halten.“ Messen: Die Wassertemperatur wird im Hallenbad Rahden wieder auf 28 Grad angehoben. Besonders jüngere Kinder hatten Probleme mit dem kalten Wasser. Foto: Anne Eckrodt Testpflicht bei Mühlenkreiskliniken bleibt Zahl der positiven Patientinnen und Patienten wieder ansteigend / Viele Influenza-Fälle MINDEN-LÜBBECKE. Die Test- und Maskenpflicht bleibt für die Krankenhäuser der Mühlenkreiskliniken in Abstimmung mit dem Krisenstab des Kreises MindenLübbecke bestehen. Grund ist die mit 607,6 (Stand 22. Dezember) im Vergleich zu den Vormonaten sehr hohe Inzidenz im Kreis Minden- Lübbecke. Damit liegt der Mühlenkreis bundesweit auf Platz vier. Die Tests müssen amtlich anerkannte Schnelltests (Bürgertests) sein. Diese werden weiterhin kostenfrei in Teststellen vor den Standorten der Mühlenkreiskliniken angeboten. Auch andere amtliche Schnelltests werden akzeptiert. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Die Maskenpflicht bezieht sich auf eine FFP2Maske oder vergleichbarer Qualität. Auch die Zahl der mit dem SARS COV2-Virus infizierten stationären Patientinnen und Patienten steigt wieder deutlich an. Aktuell werden mehr als 60 mit dem Coronavirus infizierte Patientinnen und Patienten in den Mühlenkreiskliniken behandelt. Die meisten sind mit der Infektion in stationärer Behandlung – und nicht aufgrund der Infektion. Gleichzeitig müssen viele Patientinnen und Patienten aufgrund einer Influenza (Grippe) isoliert und stationär behandelt werden. „Um unser Personal und unsere Patientinnen und Patienten bestmöglich zu schützen, haben wir uns dazu entschieden, die Testpflicht vorerst beizubehalten“, sagt der Direktor des Instituts für Krankenhaushygiene, Dr. Peter Witte. Eine Lockerung haben die MKK dennoch beschlossen. Die Sonderregelungen zur Impfpflicht für die besonders sensiblen Bereiche wie die Kinderklinik, die onkologischen Stationen sowie die Intensivstationen entfallen. „Bitte sind Sie dennoch zurückhaltend mit Besuchen. Die Infektionsgefahr, insbesondere auch für Influenza, ist weiterhin groß. Bitte halten Sie sich an die Maskenpflicht. Bei Verstößen hat unser Personal jederzeit das Recht, den Besuch abzubrechen. Dies gilt auch, wenn sich zu viele Personen in einem Zimmer aufhalten.“ Personal darf Besuch bei Bedarf abbrechen M I T S P I T Z E R F E D E R Vorsätze nicht schon wieder vorsätzlich brechen Kurz vor Jahresschluss kommt es, das Thema „gute Vorsätze“! Eine oftmals unterschätzte, aber dennoch entscheidende Frage: Wann läuft sie denn eigentlich an und ab, die Frist zur Einlösung guter Vorsätze für das neue Jahr? Weniger Alkohol. Okay, aber doch wohl nicht in der Silvesternacht! Kaum versprochen, schon gebrochen? Gilt nicht. Gesünder essen. Vernünftig, aber wer will und kann jetzt auf deftige Kost verzichten, wo der Winter doch seine alte Fratze zeigt und wir auch noch Energie sparen sollen. Weniger Fernsehen, mehr Bewegung. Gern. Aber erst, wenn es draußen wieder heller ist. Aus Sicherheitsgründen. Und das Chaos im Arbeitszimmer will aber nun wirklich kein Mensch in den letzten Ferientagen bereinigen! Nach dem Vorsatz ist vor dem Vorsatz. Sonst hätten wir im nächsten Jahr ja keine mehr, grinst Ihr Weserspucker Über 100.000 Euro für den guten Zweck Weihnachtsspenden kommen an HÜLLHORST. Kurz vor Weihnachten übergaben Svenja Wortmann, Mitglied des Vorstandes und Sven Wortmann, Mitglied des Aufsichtsrates der Wortmann AG, wie in jedem Jahr Spenden an lokale und regionale karitative Einrichtungen. Nach zwei Jahren fand die Übergabe wieder in Präsenz im Unternehmen statt. Auch die sechs Hüllhorster Kindergärten erhielten eine Zuwendung von 2.000 Euro. Der Gesamtbetrag lag mit 102.000 Euro in diesem Jahr nochmals höher als in den Jahren zuvor. In Empfang nahmen die Spenden in Höhe von jeweils 10.000 Euro Dr. med. Klaus-Peter Mellwig für das Herz- und Diabeteszentrum NRW, Georg Droste von der Lebenshilfe Lübbecke, Hermann Gärtner für die Andreas-Gärtner-Stiftung, Ingrid Liebs von der Außenstelle des Weißen Ringes in Minden, Thomas Bouza Behm und Nicole Brinkmann für den Kinderschutzbund MindenBad Oeynhausen, Dr. Uwe Werner und Urte Abbate für das Krankenhaus LübbeckeRahden, Hansjürgen Piechota für das Johannes Wesseling Klinikum, Jürgen Obernolte und Bärbel Kloss von der Tafel Lübbecker Land sowie Madline Ponte (Redakteurin Radio Westfalica) für die Aktion „Lichtblicke“. Die angereisten Vertreterinnen und Vertreter aller Spendenempfänger dankten Svenja und Sven Wortmann für ihre großzügige Unterstützung. Sie informierten über ihre geleistete Arbeit zum Wohl bedürftiger Menschen. Svenja Wortmann zeigte sich zufrieden mit den Worten: „Ich bin von dem überzeugt, wofür das Geld eingesetzt wird.“ Abfallkalender verfügbar ESPELKAMP.Der Abfallkalender für das Jahr 2023 ist da. In den zurückliegenden Wochen wurde er in gedruckter Form flächendeckend an die Haushalte im Stadtgebiet verteilt. Die Verwaltung weist darauf hin, dass die Zustellung nicht in Briefkästen mit „Werbestopp“- Hinweis erfolgte, weil die Verteilung aus Kostengründen nur als Postwurfsendung geschieht. Der Abfallkalender ist im Servicebüro des Rathauses erhältlich und unter luebbecke.de als PDF-Dokument zum Download verfügbar. WB KONTAKT IMPRESSUM Zustellung: (0521) 585-400 zustellung@weserspucker.de Anzeigen: (0521) 585-448 anzeigen@weserspucker.de Redaktion: (0571) 882-651 redaktion@weserspucker.de www.weserspucker.de Herausgeber: Weser Verlag GmbH & Co. KG Sudbrackstraße 14, 33611 Bielefeld Telefon: (0521) 585-0 Geschäftsführung: Frank Best, Carsten Lohmann Anzeigen: Andreas Düning Redaktion: OWL Redaktionsservice GmbH Leitung: Jörg Meier (V.i.S.d.P.), Mareike Bulmahn Druck: Bruns Druckwelt GmbH & Co. KG Falls Sie dieses Produkt nicht mehr erhalten möchten, bitten wir Sie, einen Werbeverbotsaufkleber mit dem Zusatzhinweis „Keine kostenlosen Zeitungen“ an Ihrem Briefkasten anzubringen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Verbraucherportal www.werbung-im-briefkasten.de. WS−604918_A Weserspucker · Wochenblatt für den Mühlenkreis Nummer 52 · 31. Dezember 2022

Betrüger kreisweit aktiv Achtung, Betrüger! In den vergangenen Tagen sind der Polizei weitere Fälle von betrogenen Senioren im Mühlenkreis bekannt geworden. In drei Fällen hatten die Betrüger Erfolg, in einem Fall kam es zu keiner Schädigung. Zahlreiche Maschen sind bekannt. MINDEN-LÜBBECKE. So wurde einer lebensälteren Frau in Telefonaten suggeriert, dass ihr Geld auf dem Bankkonto nicht mehr sicher sei. In der Folge ließ sich die über 80Jährige überreden, einen sechsstelligen Geldbetrag von ihrem Konto abzuheben und diesen den falschen Polizisten zur vermeintlich sicheren Verwahrung zu überlassen. Als die Seniorin schließlich bei der Polizei ihr Geld abholen wollte, flog der Schwindel auf. Ein ebenfalls über 80-Jähriger händigte nach erfolgter telefonischer Aufforderung seine EC-Karte und seine PIN-Nummer an falsche Polizisten aus. Es kam zu Abhebungen in vierstelliger Höhe. Der Mann erstattete Anzeige. Zuvor hatten die Betrüger auch in diesem Fall dem Mann gesagt, dass sein Geld nicht mehr sicher sei. Auch ein lebensälteres Ehepaar erhielt einen Anruf eines falschen Polizisten, der die Aushändigung von Wertgegenständen forderte. Der Betrüger berichtete in dem Gespräch von einem Einbruch in der Nachbarschaft. Bei einer angeblichen Festnahme habe man Hinweise auf einen bevorstehenden weiteren Einbruch gefunden. Deshalb müssten Wertgegenstände bei der Polizei verwahrt werden. Daraufhin legte man einen Beutel mit unter anderem Schmuck bei gleichzeitiger telefonischer Anweisung an einem öffentlichen Ort ab, wo sie Kriminelle an sich nahmen. Ebenso wurde ein weiterer über 80-jähriger Mann mit einem Betrugsanruf seitens einer falscher Polizeibeamtin konfrontiert. Der Inhalt des Schockanrufs: Die Tochter des Mannes habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht, es sei zur Abwendung einer Strafe eine hohe Geldsumme erforderlich. Zu einer Schädigung kam es glücklicherweise nicht. Die Polizei mahnt wiederholt zur Vorsicht am Telefon. Nicht selten kommt es vor, dass die Geschädigten bei den sehr authentisch wirkenden Gesprächen massiv und permanent unter Druck gesetzt werden. Dazu zählt auch die Androhung einer vermeintlichen Strafe, sofern die Angerufenen über die angeblich geheimen polizeilichen Ermittlungen etwa Angehörigen berichteten. Das entspricht nicht der Wahrheit. Hierzu stellt die Polizei klar: „Derartige Vorgehensweisen der Polizei gibt es in diesem Zusammenhang nicht. Die Androhungen innerhalb der Telefonate dienen ausschließlich dazu, Angehörige über die Betrugsmaschen nicht in Kenntnis zu setzen und so den Betrugserfolg nicht zu gefährden.“ Einer der wichtigsten Punkte aus Sicht der Polizei besteht darin, dass Betroffene bei Erhalt entsprechender Anrufe richtig handeln, die Gespräche in jedem Fall eigenständig durch komplettes Auflegen beenden und die Polizei hierzu durch Neuwahl der Notrufnummer 110 in Kenntnis setzen. Wichtig: Die Wahl der Notrufnummer im Rahmen des Gesprächs ohne eigenes Auflegen führt zu einem Komplizen des Ganoven. Generell sollte unbedingt allen Verwandten, Freunden oder Bekannten aktiv von dem Erhalt entsprechender Betrugsanrufe berichtet werden, so der dringende Appell der Ermittler. Nur so kann nach Auffassung der Polizei MindenLübbecke neben einer Medienberichterstattung ein größtmöglicher Personenkreis vor den Maschen gewarnt werden. Die Täter haben es oft gezielt auf Senioren abgesehen. Symbolbild: stock.adobe.com/highwaystarz WS V Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 - 19 Uhr · Sa 9 - 18 Uhr Porta Westfalica . Erbeweg 3 . Tel: 0571-82946898 Bielefeld. Herforder Str. 158 . Tel: 0521-4481030 Paderborn. Frankfurter Weg 27d . Tel: 05251-1845726 Jetzt 17x · auch in: Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hamburg, Hamm, Hannover, Iserlohn, Lippstadt, Mülheim/Ruhr, Solingen, Velbert und Wuppertal www.laminatdepot.de Laminat-Lager OWL GmbH · Herforder Str. 158 · 33609 Bielefeld Heimtex Star 2019 Ausgezeichnet: Fachhändler des Jahres BTH Heimtex Hamburg www.raumausstattung.de Soziales Engagement * Verkaufspreis bei Sonderbestellung nach Produktmuster ohne Palettenlagerware Sonntag ist Schautag! 12-16 Uhr keine Beratung u. kein Verkauf außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten! 11524OWL Laminat Von der Natur der Eiche inspiriert liegt dieser Boden absolut im Trend, Herbsteiche hell (D4950) oder Trend Oak Natur (D3125), Nutzungsklasse 23, 6 mm Stärke, 6 Jahre Garantie. Format: 1.376 x 193 mm. Rigid-Vinyl Die neue Generation der Vinylböden ist schnell zu verlegen. Montreal Oak White (5212) und Montreal Oak Nature (5214), 5,0 mm Stärke, 0,3 mm Nutzschicht, Nutzungsklasse 31, 10 Jahre Garantie. Format: 1.220 x 229 mm. Aktionszeitraum bis 10.01.2023 8. 99 Inventur-Preis€/m2 einschließlich Fußleiste & PE-Dämmung 15.52 Kollektionspreis bei Einzelbestellung*inklusive Fußleiste & Dämmung€/m2 nur bei Sofort-Mitnahme 24. 99 Inventur-Preis€/m2 einschließlich Fußleiste & Dämmung 37.80 Kollektionspreis bei Einzelbestellung*inklusive Fußleiste & Dämmung€/m2 nur bei Sofort-Mitnahme Knaller-Preise! Das einzig kreisweit erscheinende Wochenblatt WS−602302_C WS−644548_A WS−644562_A Weserspucker · Wochenblatt für den Mühlenkreis Nummer 52 · 31. Dezember 2022

Klassisch hat ausgedient New Work ist mehr als ein Modewort. Der Begriff beschreibt einen strukturellen Wandel in der Arbeitswelt und bezeichnet somit weit mehr als digitale Meetings, die Arbeit im Homeoffice oder moderne Organisationstools. Viel eher geht es um ein neues Verständnis von Arbeitswelten und der zugrunde liegenden Werte. Bedingt durch die Digitalisierung und die veränderten Ansprüche und Bedürfnisse der Generationen Y und Z müssen sich Unternehmen, die zukunftsfähig bleiben wollen, mit dem Thema beschäftigen. Auch im Ausbildungsbereich macht sich die Veränderung bemerkbar. Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) etwa reagiert mit verbesserten Teilzeitregelungen und macht es für Auszubildende leichter, sich um Kindererziehung, Pflege oder andere Aspekte des Privatlebens zu kümmern. Grundsätzlich sind jungen Menschen Werte wichtiger geworden, die weniger an Einkommenshöhe oder Status gekoppelt sind, sondern sich an weichen Faktoren wie Sinnhaftigkeit, Gestaltungsspielraum und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben messen lassen. Diese Auswahlfaktoren wirken bereits auf den Entscheidungsprozess zur passenden Berufsausbildung und erfordern Anpassungen der bestehenden Arbeits- und Ausbildungsmodelle. Persönliche Vorlieben und private Verpflichtungen gilt es, mit den Ausbildungszeiten und -zielen zu vereinbaren. Das BBiG eröffnet neue, individuelle Karrierewege und stärkt die Möglichkeiten einer dualen Berufsausbildung in Teilzeit. Mehr Informationen gibt es unter www.die-duale.de. Teilzeitauszubildende zeichnen sich häufig durch ihre besondere Zuverlässigkeit, Motivation, Selbstständigkeit und Lebenserfahrung aus. Davon profitiert auch die Wirtschaft, die mittlerweile mit allerlei Benefits – von flexiblen Arbeitszeitmodellen über betriebliche Altersvorsorge, kostenfreie Sportangebote bis hin zu Firmen-EBikes – um die gefragten Nachwuchskräfte wirbt. Für Jugendliche und junge Erwachsene stellt eine Ausbildung in Teilzeit die Möglichkeit dar, Familie oder individuelle Lebensumstände und Ausbildung leichter miteinander zu vereinbaren und flexibel an ihre persönliche Situation anzupassen. Die neue Teilzeitausbildung erleichtert den Weg zu einem Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf – nicht nur für Auszubildende, die ihre Kinder erziehen oder Angehörige pflegen, sondern etwa auch für Menschen mit Behinderung oder Leistungssportler. Dies stärkt nicht nur die berufliche Perspektive des Einzelnen, sondern kommt auch der Wirtschaft und damit der Allgemeinheit zugute. djd Weiche Faktoren spielen größere Rolle Für Jugendliche und junge Erwachsene stellt eine Ausbildung in Teilzeit die Möglichkeit dar, Familie und Ausbildung leichter miteinander zu vereinbaren. Foto: djd/BMBF/Getty Images/Gorodenkoff Productions Kommen Sie als Pflegekraft in unseren Klinikverbund! Wer sich für die Mühlenkreiskliniken als Arbeitgeber entscheidet, profitiert von allen Vorteilen eines kommunalen Gesundheitskonzerns: sicherer Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Top-Konditionen des öffentlichen Dienstes. Engagieren Sie sich mit uns für die Gesundheit der Menschen in Minden-Lübbecke – und darüber hinaus. Jetzt bewerben: bewerbung@muehlenkreiskliniken.de www.dein- krankenhaus.de „ Hier schät z t man meine Fähigkeiten al s P f leger in.“ Vanessa W., Altenpflegehelfer in, Johannes Wesling Klinikum Minden Bruns Druckwelt GmbH & Co. KG Trippeldamm 20 32429 Minden FREIRAUM NEU DEFINIERT Nebenjob gesucht? Werden Sie PRODUKTIONSHELFER (m/w/d) auf 520 €-Basis bei uns! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivier te Mitarbeiter (m/w/d) für einfache Versand- und Hilfstätigkeiten Mittwoch, Donnerstag und Freitag im Zeitraum zwischen 12:00 - 21:00 Uhr oder 21:00 - 5:00 Uhr sowie werktags nach Bedarf / Vereinbarung. Bewerbungen bitte per E-Mail an: personal@bruns-druckwelt.de oder per Post an die unten angegebene Adresse. STRASSING GmbH Waldemar Schmidt Auf den Schächten 29 33181 Bad Wünnenberg www.strassing.de bewerbung@strassing.de Tel.: 02953 9875-0 wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr! Zur Verstärkung unseres Teams in Bad Wünnenberg suchen wir ab sofort in Vollzeit und Festeinstellung - Polier / Werkpolier (w/m/d) - Baggerfahrer / Baugeräteführer (w/m/d) - Straßenbauer (w/m/d) - Tiefbaufacharbeiter (w/m/d) - Kanal-/ und Rohrleitungsbauer (w/m/d) - Einsteller Asphaltbau(w/m/d) - Fertiger-/ Walzenfahrer Asphaltbau(w/m/d) Das bringen Sie mit: ● Berufserfahrung im Straßen- und Tiefbau ● Engagierte, verantwortungsvolle, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise ● Sie sind loyal und haben Teamgeist ● Körperliche Belastbarkeit, unternehmerisches Denken und Handeln ● Führerschein Klasse B wünschenswert Wir sind ein engagiertes, junges Team mit einem angenehmen Betriebsklima und bieten Ihnen eine attraktive und marktgerechte Vergütung. Darüber hinaus erwartet Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einer finanzstarken Unternehmensgruppe mit hervorragenden Möglichkeiten Ihre berufliche Zukunft im Unternehmen mit zu gestalten. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung! Für unsere Infrastruktur. Bei der S t a d t B ü r e n sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen: x Ingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau, Technische Gebäudeausrüstung oder Versorgungstechnik (unbefristete Voll zeitstelle) x Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Digitalisierung (unbefristete Voll zei tstell e) x Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Stadtmarketing– Schwerpunkt Mediendesign (unbefristete Teil zeitstell e mit 19,5 Std./W oche) Nähere Informationen zu den o. g. Stell en und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet unter www.bueren.de. WS−636514_A WS−641069_B WS−644539_A WS−644554_A Stellenmarkt

Menschen mit Behinderung können im Job genauso glücklich werden wie Nicht-Behinderte auch. Foto: djd/Siemens/Getty Images/shironosov Offen und mutig Bloß keine Scheu: Menschen mit Behinderung sind nicht erst seit heute gern gesehene Job-Bewerber. Der angehende Ingenieur im Rollstuhl kommt die Treppe zum Bewerbungsgespräch nicht hoch, die wechselwillige Mathematikerin kann die kleine Schrift ihrer Posteinladung nicht richtig erkennen. Und der junge Schulabsolvent mit starker Gehbehinderung weiß nicht, ob er sich die Ausbildung zum ITFachmann zutraut, für die er allein in eine andere Stadt ziehen müsste. Menschen mit Behinderung haben bei der Job- und Ausbildungssuche in vielen Fällen mit Hürden zu kämpfen. Einige Unternehmen tun allerdings verstärkt etwas dagegen. Bewerber sollten daher an ihren Berufsträumen festhalten. Marina Zdravkovic ist aufgrund einer Muskelerkrankung selbst auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie arbeitet als Gesamt-Schwerbehindertenvertrauensfrau bei Siemens und sorgt dort unter anderem dafür, dass die Inklusionsvereinbarungen aus dem Bundesteilhabegesetz umgesetzt werden. Trotz aller Hürden empfiehlt sie Menschen mit Behinderung generell, sich auf ihre Wunscharbeitsstelle auch zu bewerben. „Wichtig sind die passende Qualifikation für den ausgeschriebenen Job und natürlich der Mut, sich zu melden“, sagt die 48-Jährige. Gerade im Hinblick auf die Eltern rät sie dazu, ihre Kinder mit chronischer Erkrankung oder Behinderung zu ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen: „Den sollte man sich auch von niemandem ausreden lassen.“ Viele hätten Zweifel, ob sie die Anforderungen an den Job auch mit ihrer Behinderung bewältigen. Doch gibt es von einstellenden Unternehmen in vielen Fällen große Unterstützung, mit einer Behinderung in der Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Bei der Siemens AG beispielsweise liegt ein Schwerpunkt unter anderem darauf, dass Software-Programme für alle nutzbar sind, also dass etwa auch hör- und sehbehinderte Mitarbeitende damit gut zurechtkommen. „Eine der wichtigsten Voraussetzungen, damit Menschen mit Behinderung ihre Stärken auf dem Arbeitsmarkt so einsetzen können wie Nicht-Behinderte, ist die bauliche und vor allem die digitale Barrierefreiheit“, weiß der Inklusionsbeauftragte bei Siemens, Andreas Melzer. „Wir haben großes Interesse daran, Menschen mit Behinderung in unser Unternehmen zu holen, da viele von ihnen gut qualifiziert und oft hoch motiviert sind“, berichtet er. Während des Bewerbungsprozesses sollte direkt offen und ehrlich angesprochen werden, was der jeweilige Mensch braucht. Und auch wenn eine Jobbeschreibung nicht zu 100 Prozent passt, kann sich eine Bewerbung trotzdem lohnen. „Wir sind davon überzeugt, dass ein diverses Team am leistungsfähigsten ist“, so Melzer. „Wenn Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Perspektiven zusammenarbeiten, ist das doch meistens sehr fruchtbar.“ djd Wir suchen dich! MFA in VZ/TZ als Verstärkung für junges Team in moderner Hausarztpraxis gesucht. Bewerbungen schriftl. an: Praxis Dr. Katsouli, Münsterstr. 21, 33330 Gütersloh Tierpfleger/inin Vollzeit (39 Std./Woche) Der Tierschutzverein Vlotho u.U. e.V. sucht eine/n Tierpfleger/in zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet für ein Jahr mit Aussicht auf eine Übernahme für die Bereiche Hunde und Katzen/Kleintiere Anforderungsprofil: ±abgeschlossene Ausbildung zum/zur Tierpfleger/in oder tiermedizinische Fachangestellte/r oder Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Umgang und der Pflege mit Tieren ±Erfahrung im Umgang mit verhaltensauffälligen, gefährlichen Hunden ±offener und freundlicher Umgang mit Besuchern und Ehrenamtlichen ±Führerschein der Klasse B ±hohes Maß an Einsatzbereitschaft auch am Wochenende, an Feiertagen und über die reguläre Arbeitszeit hinaus ±Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit, selbstständige Arbeitsweise ±Teamfähigkeit Ihr Aufgabengebiet: ±Durchführung aller in der Tierpflege anfallenden Arbeiten wie Fütterung, Reinigen und Einrichten der Tierunterkünfte ±Abholung von Fundtieren oder Fahrten zum Tierarzt ±Kundenbetreuung und Beratung Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte per Email an info@tierheimvlotho.de oder per Post schicken an: Tierschutzverein Vlotho u.U. e.V. z.Hd.: Fr. Suess · Brommersiek 18 · 32602 Vlotho Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen für die Beförderung von Menschen zu sozialen Einrichtungen und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Minijob-/Teilzeit-Basis Fahrer/Beifahrer (m/w/d) für den Raum Paderborn und Umgebung gerne auch aus der Generation 60+. Wir erwarten lediglich ein bisschen Zeit an jedem Werktag (vormittags und nachmittags). Die Tätigkeit ist auch für Rentner/innen geeignet. Wir bieten den idealen Nebenjob für alle, die gerne mit Menschen arbeiten. Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen haben, freuen wir uns auf eine telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0202 / 629 33 030. Immobilienmakler werden? (m/ w/d) ☎01 71/3 05 06 53 remax.de Wir expandieren weiter! Wachsen Sie mit uns! Wir suchen mehrere FAHRER(m/w/d) BEIFAHRER(m/w/d) aus dem Gebiet Minden und Umgebung für die Personenbeförderung in Kleinbussen (max. 9-Sitzer) auf Teilzeit Basis, gerne auch Hausfrauen/-männer und Rentner/-innen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Engler Transfer GmbH Büro Bad Oeynhausen Telefon 05731 / 15 39 444 Wir suchen Dich! ✓ Bauleiter (m/w/d) ✓ Maschinist (m/w/d) ✓ Bauhelfer (m/w/d) ✓Vorarbeiter (m/w/d) ✓Facharbeiter (m/w/d) ✓Handwerker (m/w/d) Fachrichtung Erdbau / Tiefbau / Kanalbau / Abbruch Die A&S Diepenau GmbH ist ein Unternehmen der A&S Detmering Gruppe mit Hauptsitz in Lehrte bei Hannover und rund 220 Mitarbeitenden. Für unseren Standort in Diepenau mit den Schwerpunkten Abbruch, Recycling, Erd- und Tiefbau suchen wir motivierte Kollegen und Kolleginnen, welche unser Team verstärken, gerne auch als Quereinsteiger. Unser Aktionsradius begrenzt sich auf den angrenzenden Kreis MindenLübbecke, die Landkreise Nienburg und Schaumburg, die Region Ostwestfalen-Lippe sowie den Landkreis Osnabrück. A&S Diepenau GmbH Brandheide 7, 31603 Diepenau Tel. 05775 96 69 10 Kontakt: info@asdiepenau.de www.betondemontage.de sucht O IT-Systemadministrator*in (m/w/d) O Gärtner*in (m/w/d) in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau O Sachbearbeitung „Steuern und Gebühren“ (m/w/d) Interesse geweckt? Ausführliche Informationen unter www.hallewestfalen.de/stellen Teilzeitkraft Büro(m/w/d) zu sofort gesucht. Kiran Krankenfahrten Enger ☎05224 / 99 77 000 sucht nach fleißigen und zuverlässigen Mitarbeitern. Wir suchen: Maschinenbediener und Hilfsarbeiter. Bewerbungen ana.domaev@steins-metall.de Metallfabrikation GmbH Zuverlässige Fahrer (m/w/d) Aushilfe / 520€ und Teilzeit für Krankentransport zu sofort gesucht. Kiran Krankenfahrten Enger ☎05224 / 99 77 000 Lübbecke, Zur Rauhen Horst Büroreinigung 13 € Stdl. Teilzeit 100 Std./Mon. zuverl. Reinigungskräfte w/m/d ab sofort gesucht. Mo.-Fr: 06.00 - 11.15 Uhr, oder 10.00 - 15.15 Uhr + bez.Urlaub+bez.Feiertage, Wir freuen uns auf Sie! Haboclean Gebäudereinigung, ☎05741 - 230 11 20 Die Stadt Lübbecke ist Dienstleisterin für die Menschen und Unternehmen vor Ort. Mit über 200 Beschäftigten und moderner Technik schaffen wir die Rahmenbedingungen für eine attraktive Stadt. Wir haben noch viel vor und suchen deshalb engagierte neue Mitarbeiter*innen (m/w/d), die uns dabei unterstützen: Sachbearbeiter*in für das Standesamt . Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge/-pädagogin . für die Schulsozialarbeit der Grundschule Im Kleinen Feld Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge/-pädagogin . für das Familiengrundschulzentrum Im Kleinen Feld Fachkraft für Veranstaltungstechnik . Sportplatzwart*in Kunstrasenplatz Lübbecke . Sportplatzwart*in Blasheim. Hilfskräfte auf Minijob-Basis . Mehr Informationen im Internet oder bei Herrn Kelle, Telefon 05741 276132. Interessiert? Dann bis 22.01.2023 per Onlineformular bewerben! www.luebbecke.de/stellenangebote Biete Malerarbeiten im Innenbereich an. ☎0176 30602888 Die SWK Ser vicegesellschaft für Wirtschaft und Kommunen mbH in Herford sucht zum nächstmöglichen Termin Verstärkungen für das Team. Gesucht werden - ein Prokurist(m/d/w) für die Verwaltungsleitung - ein Straßenbauer/Straßenwärter(m/d/w) und - ein LKW-Fahrer u. Baumaschinenführer(m/d/w) - ein Fahrer/Lader für die Abfallentsorgung(m/d/w) Einzelheiten zu den Stellenausschreibungen und zu den jeweiligen Anforderungsprofilen entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.swk-herford.de. WS−644568_A WS−644569_A WS−644571_A WS−644577_A WS−611259_B WS−644508_A WS−644538_A WS−644541_A WS−644542_A WS−644543_A WS−644550_A WS−644551_A WS−644565_A WS−644566_A STELLENGESUCHE Stellenmarkt

Stolzer Vermittler er folgreicher Mensch-Möbel-Beziehungen. Seit 1965. IN BARKHAUSEN 10-22 Uhr 7. SAMSTAG JANUAR Ein Neuanfang, wie ihr ihn euch vorstellt . porta.de *1 Gilt nur für Neukäufe, inkl. Skonto. Nicht in Verbindung mit anderen Aktionen. Aktionsbedingungen beim Onlinekauf siehe porta.de. Nur gültig gegen Vorlage des Coupons bis 07.01.2023. 25% AUF ALLE MÖBEL UND TEPPICHE EXKLUSIV FÜR DICH OHNE WENN UND ABER*1 AKTIONSPROGRAMM AM 07.01. AB 17 UHR: Rabatt bis 07.01.2023 gültig. MEGA-MOONLIGHTSHOPPING! • Sektempfang • Cocktails je 4€ inkl. Glas, zugunsten der Andreas Gärtner-Stiftung • Glühwein und Crêpes in der Showküche • Walking acts der Liveband Mr. Moonlight • Das sprechende Sofa mit Rainer Kunoth 32457 Porta Westfalica-Barkhausen • Porta Möbel Handels GmbH & Co. KG Barkhausen Feldstraße 20 • Tel.: 0571 9553-0 • Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr WS−644292_A

Große Unsicherheit „2022 war für uns alle ein sehr herausforderndes Jahr“, resümiert Rainer Meyer, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Minden-Lübbecke. Die Folgen des Ukraine-Krieges spürten die Menschen in allen Bereichen der Gesellschaft. MINDEN-LÜBBECKE. „Für uns Landwirte war es ein Jahr mit vielen Unsicherheiten und Markturbulenzen“, erläutert Meyer. Die Verknappung und Verteuerung der Energie trafen die Landwirtschaft nicht nur direkt, sondern auch indirekt. Beispielsweise seien die Kosten für Dünger im Frühjahr um ein Mehrfaches gestiegen als in der Vergangenheit. Die landwirtschaftlichen Erzeugnisse hätten notwendigerweise im Preis anziehen müssen. Doch mit der Verteuerung vieler Lebensbereiche achten die Bürger beim Einkauf deutlich stärker auf den Preis. Das haben die Bauern zu spüren bekommen. Meyer: „Höherwertige Produkte wie Tierwohlfleisch, Bioprodukte oder sehr arbeitsintensive Erzeugnisse hatten und haben mit erheblichen Absatzrückgängen zu kämpfen.“ So hätten beispielsweise im Frühjahr die Spargel- und Erdbeerbauern massiv darunter gelitten, dass heimische Früchte durch günstige Importwaren ausgetauscht worden seien. Die Stimmung in den Bauernfamilien sei angespannt: „Wie wird es in der Landwirtschaft weitergehen? Das fragen sich ganz viele.“ Derzeit seien so viele Herausforderungen zu bewältigen, wie selten zuvor. So hätten sich die Bäuerinnen und Bauern in den vergangenen Jahren auf den Weg gemacht, um vieles weiterzuentwickeln und die Zukunft möglichst nachhaltig zu gestalten. „Doch wir können überhaupt nicht abschätzen, was sich zukünftig tragen wird.“ Ein Beispiel sei der Umbau der Schweineställe zu Außenklimaställen, verbunden mit erheblichen Kosten und auch Folgekosten. Doch können die Höfe das nur schaffen, wenn sich die Ausgaben irgendwann durch Einnahmen rechnen. Allerdings fehle die Bereitschaft, „mehr Geld für höherwertige Erzeugnisse wie Bioprodukte oder Fleisch – nach höheren Tierwohlstandards erzeugt – zu bezahlen“, so Meyer. Große Investitionen seien deshalb nicht zu kalkulieren. Besonders die jungen Leute – sehr motiviert und gut ausgebildet – scheuten sich aufgrund der unsicheren Situation und fehlenden Perspektiven vor diesen. „Erfreulicher als angesichts der Trockenheit zu erwarten war, fiel die Getreide- und Rapsernte aus“, resümiert der Vorsitzende. Doch sie zeigte je nach Standort und Regen große Spannbreiten. Dagegen habe die diesjährige Sommertrockenheit vor allem den herbstlichen Ackerfrüchten Kartoffeln, Gemüse und Mais zugesetzt. Die Erträge seien niedriger als im Schnitt der Jahre und extrem unterschiedlich. „Die Bodenqualitäten spielten eine enorm große Rolle.“ Vor allem auf den leichteren, sandigen Böden im Kreis habe der Mais kaum Kolben gebildet oder sei nur hüfthoch gewachsen. Bei den Kartoffeln fiel die Ernte ebenso geringer aus. Die Knollen seien kleiner. Weiter zeigten die Zuckerrüben eine sehr starke Streuung. „Auf einigen Flächen liegen sie im Schnitt der Jahre, auf anderen unterdurchschnittlich“, so Meyer. Die Zuckergehalte zeigten sich dagegen überdurchschnittlich aufgrund der guten Witterung und viel Sonne im Herbst. Die Sommertrockenheit hat sich in diesem Jahr besonders auf die Wiesen und Weiden ausgewirkt. Rinder, Pferde oder Schafe mussten auf den Weiden häufig zugefüttert werden. Insgesamt waren die Erntemengen an Heu und Grassilage deutlich reduziert. Außergewöhnlich: Noch Anfang November war ein später Grasschnitt möglich. Der warme Oktober ließ das Gras noch gut wachsen. „Dieser Schnitt ist zwar kein riesiger, trägt aber mit zu den Wintervorräten für unsere Tiere bei“, schildert Rainer Meyer abschließend. Der Mais litt unter der diesjährige Sommertrockenheit besonders. Die Erträge waren niedriger als im Schnitt der Jahre und extrem unterschiedlich. Foto: F. Pottkamp „Für uns Landwirte im Kreis Minden-Lübbecke war es ein Jahr mit vielen Unsicherheiten “, resümiert Vorsitzender Rainer Meyer. Foto: WLV ”Wie wird es in der Landwirtschaft weitergehen?“ Vitrinenprogramme vollmassiv in Eiche und Kernbuche Außerdem: Polstergarnituren zu UNSCHLAGBAREN Preisen auf Lager! Ständig über 500 % % % % % % Kommen - Sehen - S t aunen - . . .wa s S i e kau f en , müs sen w i r n i ch t z äh l en ! Wegen de r g roßen Na ch f r age w i rd d i e Ak t i on v e r l änge r t ! 40% 60% 80% 50% 70% Riesen-Inventur-Verkauf In unseren Aktionswochen, bieten wir Ihnen die kostenlose* Entsorgung Ihrer alten Garnitur! * be im Kau f e ine r Po l s te rga r ni tu r * ke in Ve r kauf, ke ine Be r atung. Öf fnungszeit en: Mo.-Fr. 10.00 -18.30 Uhr Samst ag 9.30 -16.00 Uhr Sonntag Schautag* 14.00 -18.00 Uhr Samstag 31. Dez. 2022 10 – 14 Uhr Donnerstag 5. Jan. 2023 10 – 18 Uhr Freitag 6. Jan. 2023 10 – 18 Uhr Samstag 7. Jan. 2023 10 – 16 Uhr Sonntag* Schautag 8. Jan. 2023 14 – 18 Uhr Mittwoch 4. Jan. 2023 10 – 18 Uhr Dienstag 3. Jan. 2023 10 – 18 Uhr TV-Sessel mit Motor verstellung und Aufstehhilfe, echt Federkern 598.- 29 8 .- ab 39 8 .- Boxspring-Schlafsofa „Solar“ 150 x 20 0 cm, inkl. Bet t und Bet tkas ten 598.- 120 0.- 1998.- R ke 1998.- 139 8 .- Polstergarnitur „Juist“ 3-2-1 kompl. mit Bet tfunk tion, Bezug Velour braun in echtem Dick leder 3-2-1 kompl. 249 8 .- Designergarnitur „Rivorno“ 39 8 .- Recamiere „Sandra“ A rmlehnen klappbar, mit Bet tkas ten, 20 0 cm breit 798.- 3998.- Hier nur einige Beispiele S c h n äp p c h e n d e r Wo c h e : S c h n äp p c h e n d e r Wo c h e : Rundtisch „Ovalo“ Eiche vollmassiv, 220 x 100 cm 2,5-Sitzer, abklappbare Armlehnen, ca. 165cm breit 129 8 .- org. Barnickel KüchenSofa „Hamburg“ 1998.- Wohnlandschaft „Parole“ 220 x 340 x 165 cm inkl. Bettkästen, Bettfunktion, Relax-Ecke und Kopfstützen Bezug Tessuto Moos 1998,- 1498.- Montag 2. Jan. 2023 10 – 18 Uhr Silvester WS−644427_A Weserspucker · Wochenblatt für den Mühlenkreis Nummer 52 · 31. Dezember 2022

Praktische Anwendung Eines der Qualitätsmerkmale des Cosmetic College Schaumburg aus Bückeburg sind die praktischen Erfahrungen bereits während der Ausbildung. Aktuell kooperieren das College und die Schaumburger Bühne miteinander. BÜCKEBURG. Auszubildende der Berufsfachschule für Kosmetik kümmern sich um Make-up und Haare der Darstellerinnen und Darsteller. Die Idee stammt von den Ensemble-Mitgliedern Jürgen Höcker und Anna Schönbeck. Andrea Kirste-Gossin, Schulleiterin des Fachbereichs, machte sich für das Projekt stark und sprach mit interessierten Schülerinnen. Eine Woche vor der Premiere besuchte die Schulleiterin mit den beiden verantwortlichen Schülerinnen, Delber Hussein und Zofia Kauffeld, eine Probe, um Make-up und Haare festzulegen. Die verwendeten Farben und die Besonderheiten Einzelner wurden auf einem Infoblatt mit Foto festgehalten. Auch die Positionierung im Scheinwerferlicht gehört zur Vorbereitung, damit sichergestellt wird, dass das Make-up nicht an Ausstrahlungskraft verliert. Die Arbeit hinter den Kulissen beginnt generell zwei Stunden vor Beginn der Aufführung. „Es ist wichtig, richtig zuzuhören, damit alle mit dem Ergebnis zufrieden sind“, so Kirste-Gossin. Aktionen wie diese fördern die fachlichen und sozialen Kompetenzen der Auszubildenden gleichermaßen, sind sich die Schulverantwortlichen sicher. In der aktuellen Saison 2022/2023 führt das Ensemble der Schaumburger Bühne das Stück „Ein ungleiches Paar“ von Neil Simon, eine Komödie im New York der 1980er Jahre, auf. Die Premiere des Stücks fand am 26. November in Obernkirchen statt und war ein voller Erfolg. Für die Aufführung an Silvester von 18 bis 21 Uhr im Ratsgymnasium Stadthagen können noch kurzfristig Karten erworben werden. Das Stück wird in den nächsten Monaten in Bad Eilsen, Bückeburg, Bad Oeynhausen, Rehburg-Loccum und weiteren Orten aufgeführt. Weitere Informationen und Tickets sind unter www.schaumburgerbuehne.de erhältlich. Die zweijährige Kosmetik-Ausbildung am Cosmetic College Schaumburg beginnt wieder im September 2023. Mehr dazu unter www.meincosmeticcollege.de. Die Schülerinnen können erste praktische Erfahrungen sammeln. Freuen sich auf weitere Einsätze bei der Schaumburger Bühne: Delber Hussein (v. l.), Zofia Kauffeld und Schulleitung Andrea Kirste-Gossin. Geht bis mindestens 2025 für den TuS auf Torejagd: Dominik Ebner. Foto: Oliver Krato Leistungsträger bleibt Dominik Ebner verlängert bis 2025 LÜBBECKE. Die gute Nachricht kam genau zur richtigen Zeit: Kurz vor Weihnachten vermeldete der TuS NLübbecke die nächste Vertragsverlängerung. Nach Marek Nissen im linken Rückraum verlängerte mit Dominik Ebner sein Pendant auf der rechten Seite seinen im Juni 2023 auslaufenden Vertrag beim TuS. Dominik Ebner hat für die kommenden zwei Jahre, bis zum 30. Juni 2025, beim TuS unterschrieben und wird im Juni 2023 in seine 5. Saison beim TuS gehen. „Ich freue mich, dass Dominik sich entschieden hat, auch weiterhin beim TuS NLübbecke zu bleiben“, äußerte sich Rolf Hermann, Sportlicher Leiter beim TuS NLübbecke. „Gerade in den letzten Spielen haben wir gesehen, dass er nach seiner schweren Verletzung wieder ein Faktor für das Team sein kann und ich hoffe natürlich, dass er auch in Zukunft in wichtigen Phasen dem Spiel seinen Stempel aufdrücken kann“, ergänzte Hermann. „Für mich war es eine leichte Entscheidung, beim TuS zu verlängern. Ich fühle mich hier wohl und habe mich nach der langen Verletzungspause wieder gut integriert, so dass ich der Mannschaft auch in Zukunft helfen kann“, sagte Dominik Ebner zu seiner Vertragsverlängerung. „Auch bin ich von der sportlichen Perspektive des TuS überzeugt und bin mir sicher, dass wir über die laufende Saison hinaus eine schlagkräftige Truppe beisammenhaben, die die gesetzten Ziele erreichen wird“, so Ebner weiter. Dominik Ebner kam 2019 vom TBV Lemgo Lippe zum TuS N-Lübbecke. Inzwischen kommt der 28-Jährige auf 77 Spiele und 231 Tore für den TuS. Dominik stieg 2021 mit dem TuS in die LIQUI MOLY HBL auf und verletzte sich im Oktober 2021 schwer. Nach rund einem Jahr Verletzungspause gab er am 4. Spieltag in dieser Saison gegen den HC Elbflorenz sein Comeback. Keinen WESERSPUCKER erhalten? An diesen Points liegt er für Sie aus! – Points Hüllhorst Edeka WEZ • Hauptstraße 80, Hüllhorst Q1 Tankstelle • Mindener Str. 9, Hüllhorst Landfleischerei Schuster • Büttendor fer Str. 196, Hüllhorst Kottmeier • Oberbauerschafter Str. 87, Hüllhorst Hofladen Oevermann • Oberbauerschafter Str. 53, Hüllhorst-Oberbauerschaft Stemwede EDEKA Center Har tmann • Niederdor fstraße 7, Stemwede Bäckerei Rehburg • Oppenweher Str. 11, Stemwede Tankstelle Pieper AutohausWohnwagen GmbH • Alter Postweg 54, Stemwede Marcus Dör fler Papierwaren • Dielinger Straße 31, Stemwede Getränke Kettler • Schelger Weg 2, Stemwede Mazda Piper • Oppendor fer Str. 31, Stemwede Westerkamp GmbH • Leverner Straße 22, Stemwede Bäckerei Schmidt (K+K ) • Am Drieangel 2, Stemwede -Wehdem Pr. Oldendor f EDEKA Har tmann • Friedhofstraße 1, Pr. Oldendor f EDEKA Ehlers • Berliner Str. 21, Pr. Oldendor f - Bad Holzhausen Bäckerei Schröder • Bremer Str. 17, Pr. Oldendor f Lübbecke Jawoll • Zeiss-Straße 1, Lübbecke Hol‘ Ab • Gehlenbecker Str. 2d, Lübbecke JET Tankstelle • Berliner Str. 26 - 28, Lübbecke Tankstelle Schmale • Hauptstraße 113, Lübbecke Servicepoint Steinkamp • Gänsemarkt 4, Lübbecke Oil Tankstelle • Ravensberger Str. 25, Lübbecke City-Reinigung • Niedernstr. 14, Lübbecke Espelkamp Gaststätte „Im Loh“ • Diepenauer Str. 53, Espelkamp Tankstelle Spitz • Gestringer Str. 66, Espelkamp Meyer Landhandel • Neustadtstr. 41, Espelkamp MARKTKAUF Espelkamp • Hindenburgring 3, Espelkamp Rahden ARAL Schramm • Lemförder Straße 4, Rahden Wiegmann Agrar • Zur Bockwindmühle 30, Rahden Aue -Markt • Pr. Ströher Allee 27a, Rahden Bäckerei Kölling • Mindener Str. 246, Tonnenheide Raiffeisenmarkt • Eisenbahnstraße 11, Rahden Bäckerei Schmidt (Penny) • Lemförder Str. 21, Rahden WS−644160_A Weserspucker · Wochenblatt für den Mühlenkreis Nummer 52 · 31. Dezember 2022

Bei lagenhinwei s Beachten Sie die Werbebeilagen in dieser Ausgabe: Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht alle Beilagen in Ihrem Weserspucker finden, da unsere Kunden manchmal nur Teilgebiete belegen. Aldi Autohaus Lücking Bäckerei Schmidt Expert Döring Hammer Hol ab Jawoll JYSK K & K Lebensmittel Lidl MAK Apotheken Schusters Lübb. Marktkauf Möbel Boss Ostland Apotheke Pizzeria La Trattoria Postenbörse Sonderpreis Baumarkt Thomas Philipps Toom Vivas Apotheke Wez Zimmermann Sonderpostenmarkt Bitte füllen Sie diesen Kleinanzeigen-Bestellschein gut leserlich aus. Benutzen Sie Blockbuchstaben und setzen Sie in jedes Feld nur einen Buchstaben, ein Satzzeichen oder eine Ziffer ein und lassen Sie zwischen den Wor ten ein Feld frei. Textänderungen vorbehalten. Jede Reihe ergibt eine Druckzeile. H a b e n S i e m e h r m i t z u t e i l e n ? J e d e we i t e re Ze i l e ko s t e t €2 , 9 5 m e h r. Bis 3 Zeilen nur €7,90 – jede weitere Zeile nur €2 , 9 5– Bitte veröffentlichen Sie meine Anzeige im rubrizier ten Automarkt (9199) am Samstag, dem in der W E S T FA L E N - B L AT T-Gesamtausgabe und in der Gesamtausgabe OWL am Sonntag. Zusätzlich veröffentlichen wir Ihre Anzeige ab Montag ohne Aufpreis im Internet. Anzeigenschluss ist am Dienstag, 15 Uhr, vor Erscheinen. Dieses Angebot gilt nur für private Gelegenheitsanzeigen im Fließsatz. Für alle anderen Texte gilt der Grundpreis. Nur für Anzeigen im Fließsatz, ohne geschäftlichen oder gewerbeähnlichen Charakter und ohne jegliche Regelmäßigkeit. Preise inkl. MwSt. Setzen Sie Ihren Wagen ins richtige Bild: Für nur zusätzlich€3,25veröffentlichen wir das Foto Ihres Wagens über dem Text. Foto bitte dem Bestellschein beifügen oder digital der E-Mail anhängen. Vor- und Nachname (Kontoinhaber) Straße/Hausnummer PLZ/Or t Kreditinstitut BIC IBAN Or t, Datum, Unterschrift* bei Rückfragen telefonisch erreichbar Ich bin noch nicht Abonnent des WESTFALEN-BLATTES und möchte die Zeitung einmal für 6 Tage kostenlos und unverbindlich testen. Bitte buchen Sie den Rechnungsbetrag als SEPA-Basislastschrift von meinem Konto ab: Ich ermächtige die Westfalen-Blatt Vereinigte Zeitungsverlage GmbH & Co. KG (Gläubiger-ID DE76ZZZ00002369669), Zeitungsverlag für das Hochstift Paderborn GmbH (Gläubiger-ID DE56ZZZ00000066473), Her forder Kreisblatt Busse GmbH (Gläubiger-ID DE13ZZZ00000066471), Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von Ihnen auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbar ten Bedingungen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt. * Ihre personenbezogenen Daten ver wenden wir, soweit keine darüber hinausgehende Einwilligung vorliegt, ausschließlich zur Abwicklung dieses Anzeigenauftrages. Die Rechtsgrundlage hier für ist Ar t. 6 Abs 1 a DSGVO. Ihre Daten werden nicht an ex terne Dritte weitergegeben. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter www.westfalen-blatt.de/Datenschutz. Hier kommen wir auch unseren Informationspflichten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung nach. Bitte senden Sie diesen Coupon per Post an das: WESTFALEN-BLATT, Anzeigenabteilung, Sudbrackstraße 14, 33611 Bielefeld Tel.: 05 21 58 58 · Fax: 05 21 585 480 E-Mail: anzeigen@westfalen-blatt.de · Internet: www.westfalen-blatt.de nur pro Foto! 3. –€ 25 Kunsthaus Vanbücheln kauft zu Rekordpreisen. Gold u. Silber in jeglicher Form, Brilliantschmuck, Zahngold, Goldbarren u. -unzen, Münzen 5-10 DM, Briefmarken u. Postkarten, Bernstein-, Korallen-, Perlen- u. Trachtenschmuck, Schaumburger Tracht, Zinn u. versilbertes Besteck, 90, 100, 800, Möbel, Luxusuhren (Rolex, Breitling, Partek, IWC, Omega uvm.) Kunst / Gemälde u. Bronzen, Füller, Porzellan (Meißen, KPM uvm.) Eisenbahn, Millitaria (Orden, Urkunden, Säbel, Fotos, Helme uvm.) Musikinstrumente, Geigen, kompl. Haushaltsaufl. u. Erbnachl., Sammlungen. Kostenlose Hausbesuche. Alles unverbindlich anbieten! � 05 71 / 38 76 15 39 oder �01 76 / 32 44 00 67 (auch WhatsApp) www.vanbuecheln.de Öffnungszeiten Mo., Mi.+Fr. 10-16 Uhr, Sa. 10-13 Uhr Lokführer sucht zum Kauf Original-Lokomotiv-Beschilderungen. Lok-Fabrik-Herstellerschilder, RBD, ED, BD+Bw-Schilder sowie Schrifzüge von Lokomotiven. Auch beschädigte Stücke und Fragmente. Bitte alles anbieten. Gerne rufe ich zurück! �0571 / 3898406 �0172 / 9503373 DAS ORIGINAL BEKANNT AUS SAT1 & ZDF 15 jähriges Jubiläum Tickets & Infos unter 0234/9471940 und auf www.LB-EVENTS.de & an allen VVKStellen 09.01.23 MINDEN MARIENKIRCHE Modellbahner suchen Eisenbahn & Zubehör. Anlage oder Sammlung. Auch Modellfahrzeuge usw. �0175 / 777 44 99 Ankauf von Elektro- & Haushaltsgeräten, Gartengeräten & Werkzeugen. Sofort Bargeld! �0571/3898431 Ankauf v. Möbel / Lampen 50er – 70er J. Yvontage �(05 71) 3 88 73 09 PLAYSTATION 1 - Spiele gesucht �05731/ 259 669 3 ®SPIELZEUG MARKT 4.000 m2! Silvester 31. Dez. 10 –15 Uhr INFO: Jomo’s 0172 9 54 46 62 Eingang Bayernstr. 3 a. d. Langenhagener Str. AN + VERKAUF von Modellspielzeug Hannovers größter regelmäßiger Hallenmarkt Messe BRANDBOXXLANGENHAGEN MODELLBAHN+SPIELZEUGMARKT! H.-Langenhagen! Messe Brandoxx, Bayernstr. 3! Sa., Silvester 31.12., ab 10 Uhr! Jomo‘s ☎01 72 - 9 54 46 62 Suche ein gepflegtes Auto bis 8000,- €☎0172-2917861 Wir kaufenalle Kfz. 05731/766927 MB E 400 Coupe AMG Line, graumet., Lederausstattung, Bj. 2018, 333 PS, TÜV frei, Sommerfahrzeug, 44.000,- €, ☎0172/4249308 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36 160 www.wm-aw.de Fa. Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen 03944/36160 www.wm-aw.de Fa. Harz/Braunlage, FeWo´s ab 35 € ☎0 55 83 / 9 39 23 73 www.panoramic.de Ankauf von Porzellan, Meissen, KPM, Herend u.v.m. Bis 08.01. = 25 % mehr. Kunsthandel von Gleichen☎0 52 22 / 6 25 98 24 Schlafen wie im Traum und auf Wolken. Swiss Sense Boxspringbett, neuwertig, halber Preis, VHS. ☎01 76/69 25 16 69 Lagerverkauf Babyland Bünde Info: www.babyland-outlet.de Weiße Damast Bettwäsche, 1,55 x 2,00 m., neuwertig, günstig abzugben. �0162 / 8949470 SERIÖSER ANKAUF GOL D- u. B R I L L AN T S CHMUCK S I L B E R–B E S T E CK E–AN T I QU I T Ä T E N AN T I KE S & KUR I O S A R0 57 04 / 16 42 80 Petershagen-Friedewalde Termin nach tel. Vereinbarung Gold- und Silberankauf im Traditionsgeschäft seit über 35 Jahren. Vaupel-Uhren-Schmuck. B.O. ☎0 57 31 / 79 60 70 Juwelier Weber seit 1983 in B.O. kauft Gold & Silber, Zahngold in jeglicher Form☎0 57 31 / 2 25 05 Suche gut erhaltenes 20er Damen-E-Bike. ☎01 70/30 94 730 Grömitz, Saison 23, maritim einger. FeWo f. 2 P., 5 Min. z. Strand, ☎0 45 61/49 20 www.ferienhaus-grawe.de, Carolinensiel. ☎0 52 76/95 21 97 o. 01 57/37 03 95 88 Meik Lübcke Malerservice, wir übernehmen Spachtel-, Tapezieru. Bodenverlegearbeiten, Beratung u. Verkauf von Bodenbelägen und Tapeten. ☎01 76 - 70 82 97 37 www.raumgestaltung-ml.de Reparatur von hochwertigen Armbanduhren führender Marken in unserer Meisterwerkstatt. Vaupel Uhren & Schmuck, B.O. ☎0 57 31 / 79 60 70 Haushaltsauflösung/ Entrümp./ Umz. günstig☎05 21/96 02 08 03 www.haushaltsauflösung-owl.de Tischlermeister i.R. mit kl. Werkstatt restaur. Stühle etc., div. Tischlerarbeiten, ☎05741/1726 ab 18.00 Uhr. Abriss und Entrümpelung ☎01 71/3 05 06 53 Kaufe Unternehmen ☎01 71/3 05 06 53 Porta Gold & Silber Ankauf u.v.m. An- & Verkauf täglich 9 - 16 Uhr. Sa. 10 - 14 Uhr · Portastr. 108a, PW. Hervorragende Parkmöglichkeiten direkt vor dem Geschäft, mit hofeigenem Bratwurst-Imbiss. Hausbesuche möglich. Auch komplette Haushaltsauflösungen. �0571/26783 o. �0157/38462097 www.theiss-porta.de Su. Puppen, Teddys u. Sammlerlöffel. �0162 / 5163439 Fliesenleger sucht Arbeit �0160 / 97739654 Retro Börse - Haushaltsauflösungen Retrobörse.com, �01520/7645666 "Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt." (Antoine de Saint-Exupéry). Attr., jünger aussehende Akademikerin (63) sucht symp. Partner m. Niveau u. Humor für eine harmonisch-liebevolle gemeinsame Zukunft. Vielleicht finden wir uns ja hier, um zu zweit in die gleiche Richtung zu blicken? Wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich auf deine Antwort. ZeitzuZweit@magenta.de 1 Zi., 20 m², Lübbecke-Innenstadt, ab 01.02. �05741 / 1592 Küstenbewohner, 63, männlich, möchte zurück in die alte Heimat. Suche Whg. im Rm. Salzkotten, gerne mit Blk./Gartennutzung, WM ca. 650,- €, ☎01 72/4 30 47 11 Älteres Ehepaar sucht seniorengerechte Whg. in PB, ca. 70-90 m², mit Balk. o. Terr. ☎05251/660680 Rentner Ehepaar sucht Whg., in Lahde o. Petershagen, 70-80 m², EG o. 1. Etage, zum 01.05.2023. �05705 / 1443935 Kaufe Immobillien Immokontor 24 Gmbh☎01 71/3 05 06 53 Freundlicher Mann (38) 178 cm, normale Figur, sucht Frau für Zärtlichkeit und Erotik ✉WS-644662 S Atlaslader auf Lafette mit Tieflöffel. �0171/9159942 www.commedia.de · Foto: © Rober t Kneschke - fotolia.com Werben im lok alen Umfeld? Ja! Denn 84 Prozent der Anzeigenblatt-Leser sind an der Lokalberichterstattung interessier t.* Weitere Zahlen, Daten und Fakten rund um die Medialeistung der Gattung lesen Sie in der Studie Anzeigenblatt Qualität. Sie finden sie auf der Website des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter www.bvda.de. * B a s i s : d eu t s c h s pra c h i g e Wohnbe vö l ke r ung ( i n k l. Au s l ä nd e r ) a b 1 4 J a h ren Kleinanzeigen online aufgeben: weserspucker.de Ein künstliches Kniegelenk schenkt vielen Arthrose-Betroffenen ein neues Leben. Aber leider haben nicht alle P a t i e n t e n d i e s e s G l ü c k . Wo r a n l i e g t d a s ? Wa s i s t beim Knie anders als bei der Hüf te , und was sol l te man vor und nach dem Eingriff g u t b e d e n k e n ? Ka n n ma n auch se lbs t etwas zur l angen Haltbarkeit des neuen Gelenks beitragen? Auf diese wichtigen Fragen und zu allen anderen Anliegen bei Arthrose gibt die Deutsche A r t h r o s e - H i l f e w e r t v o l l e Hinweise, die jeder kennen s o l l t e . S i e f ö r d e r t z u d e m die Arthroseforschung bundesweit mit bisher über 400 F o r s c h u n g s p ro j e k t e n u n d e i n e r S t i f t u n g s p r o f e s s u r. Eine Sonderausgabe ihres Ra t g e b e r s „ A r t h ro s e - I n f o “ mit vielen nützlichen Empfehlungen bei Arthrose kann kostenlos angefordert werden bei: Deutsche ArthroseHilfe e.V., Postfach 11 05 51, 60040 Frankfurt /Main (bitte ger n eine 0,80-€-Briefmarke für Rückporto beifügen) oder auch per E-Mail unter: ser v i ce@ar throse. de (bi t te auch dann ger ne mi t vol l - s t ä n d i g e r Ad re s s e f ü r d i e Zusendung der Unterlagen). Was tun bei ARTHROSE ? Das WWF Stiftungszentrum bietet Ihnen an, eine eigene Stiftung für den Natur-und Umweltschutz zu gründen – ganz nach Ihren Wünschen. IHRE S T IF T UNG FÜR E INE L EBENDIGE ER DE! Zoonar / Fotofeeling Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Gaby Groeneveld WWF Deutschland Reinhardtstr. 18 | 10117 Berlin Telefon 030 311 777 - 730 wwf.de/stiftung WS−603133_N WS−644555_A WS−643926_A WS−644254_A WS−644573_A WS−644570_A WS−644578_A WS−644544_A WS−644547_A WS−600762_A WS−644572_A WS−644062_A WS−644582_A WS−644556_A WS−644546_A WS−644579_A WS−604644_B WS−644584_A WS−644583_A WS−644558_A WS−644537_A WS−644553_A WS−644586_A WS−644585_A WS−644545_A WS−644581_A WS−644576_A WS−644574_A WS−644567_A WS−644575_A WS−644557_A WS−644552_A VERANSTALTUNGEN FERIEN-FREIZEIT KRAFTFAHRZEUGE KFZ-VERKÄUFE WOHNMOBILE KONTAKTE VERKÄUFE KAUFGESUCHE VERSCHIEDENES BEKANNTSCHAFTEN VERMIETUNG MIETGESUCHE IMMOBILIEN-GESUCHE VERSCHIEDENES Kleinanzeigen–Markt

RkJQdWJsaXNoZXIy