ws_kw03_Minden

Wer Urlaub beantragt, muss diesen genehmigt bekommen, solange keine dringenden betrieblichen Gründe dagegensprechen. Foto: ERGO Urlaubstage planen Zu Jahresbeginn schmieden viele Arbeitnehmer neue Urlaubspläne – Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Leider gibt es dabei aber oft Ärger mit den Kollegen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, informiert Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz LeistungsGmbH, über die gesetzlichen Vorgaben für Arbeitnehmer und die Rechte, die sie bei Resturlaub haben. Zum Ausgleich des oft stressigen Joballtags haben Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf freie Tage. „Nach dem Bundesurlaubsgesetz stehen ihnen bei einer 5-Tage-Woche jährlich 20, bei einer 6-Tage-Woche 24 Urlaubstage zu“, erläutert Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH. In Tarif- und Arbeitsverträgen können aber auch großzügigere Regelungen – häufig 30 Urlaubstage – festgelegt sein. Bei Teilzeitbeschäftigten und Minijobbern kommt es auf die Anzahl der Arbeitstage an: Ihr Anspruch verringert sich anteilig, je nachdem, wie viele Tage sie arbeiten. Übrigens: „Kommt bei der Berechnung eine Zahl mit Nachkommastelle heraus, müssen Arbeitgeber ab einem halben Urlaubstag aufrunden“, so die ERGO Juristin. Bei Kurzarbeit „Null“ oder Elternzeit dürfen sie den Urlaubsanspruch kürzen. Wer Urlaub beantragt, muss diesen genehmigt bekommen, solange keine dringenden betrieblichen Gründe dagegensprechen. „Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn sich die Auftragslage überraschend erhöht oder viele Mitarbeiter krankheitsbedingt ausfallen“, informiert Rassat. Neue Mitarbeiter, die sich noch in der Probezeit befinden, erwerben mit jedem Monat einen Anspruch auf ein Zwölftel des Jahresurlaubs, erst nach sechs Monaten dürfen sie dann den vollen Urlaub beantragen. Ist der Urlaub einmal genehmigt, kann der Arbeitgeber ihn nur in einem echten Notfall zurücknehmen, zum Beispiel, wenn bei Abwesenheit des Mitarbeiters der Betrieb nicht mehr weiterlaufen könnte. “Wer seinen Urlaub ohne Genehmigung vom Chef einfach antritt, dem droht eine fristlose Kündigung“, ergänzt die Rechtsexpertin. Doch welche Regelungen gelten, wenn mehrere Arbeitnehmer gleichzeitig freinehmen wollen? „Urlaub bekommt häufig derjenige, der ihn zuerst beantragt“, erklärt Rassat. Um Streitigkeiten zu vermeiden, empfiehlt die ERGO Juristin, Urlaubswünsche vorab mit den Kollegen abzusprechen und eine faire Lösung für alle zu finden. Ist eine Einigung zwischen den Mitarbeitern nicht möglich, muss der Arbeitgeber nach sozialen Kriterien entscheiden, wer den Urlaub bekommt. Das bedeutet: „Wer zum Beispiel lange keinen Urlaub hatte oder aufgrund einer Krankheit besonders dringend Erholung benötigt, hat Vorrang“, weiß Rassat. Aber auch schulpflichtige Kinder oder die Frage, wer in den vergangenen Jahren zu welchem Zeitpunkt frei hatte, können eine Rolle spielen. Manche Arbeitnehmer haben ihren Urlaub nicht aufgebraucht und starten daher mit Resturlaub ins neue Jahr „Hier hat sich die Rechtslage zugunsten der Arbeitnehmer geändert. Der Urlaubsanspruch aus dem alten Jahr verfällt nun nicht mehr automatisch“, informiert die Rechtsexpertin. „Laut einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 20. Dezember 2022 müssen Arbeitgeber ihre Beschäftigten rechtzeitig dazu auffordern, den Resturlaub zu nehmen und sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass er sonst verfällt. Tun sie das nicht, bleibt der Urlaubsanspruch unbegrenzt bestehen.“ Arbeitnehmer haben nun sogar die Möglichkeit, Urlaubsansprüche aus vergangenen Jahren rückwirkend geltend zu machen, wenn sie ihr jetziger oder ehemaliger Arbeitgeber nicht auf das drohende Verfallen des Urlaubs hingewiesen hat. Muss der Chef den Urlaub genehmigen? Karrierechance für Handwerker Möbel Heinrich veranstaltet Info-Event für Bewerber am 22. Januar BAD NENNDORF.Möbel Heinrich veranstaltet während des verkaufsoffenen Sonntags am 22. Januar in der Filiale in Bad Nenndorf ein Info-Event für Bewerber und angehende Azubis. Vorgestellt wird die Arbeit als Auslieferungsmonteur. Im Foyer gibt es von 13 bis 18 Uhr einen Infostand, an dem Monteure des Unternehmens von ihrem Arbeitsalltag berichten. In erster Linie kommen für diese Tätigkeit Handwerker wie Tischler, Messe- und Ladenbauer oder Elektriker in Frage. Für handwerklich geschickte Menschen mit einem anderen Ausbildungshintergrund besteht aber auch die Möglichkeit zum Quereinstieg oder vorab im Zuge eines Praktikums in diesen Job hineinzuschnuppern. Am Infostand können sich alle Jobsuchenden oder Personen, die interessierte Bewerber kennen, über die genauen Voraussetzungen informieren. Zudem richtet sich der Stand an junge Menschen, die noch in der beruflichen Orientierungsphase sind und einen Ausbildungsplatz suchen. Handwerklich geschickte Jugendliche haben die Gelegenheit, alles Wissenswerte über die Ausbildung und den Arbeitsalltag einer „Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice“ zu erfahren. Vere erufliche Bildung e.V. in der Jahnstraße 2, 32312 Lübbecke Umschulungs- und Weiterbildungsangebote Wir unterstützen Sie gerne beim Erlangen Ihrer neuen Qualifikation für Ihren beruflichen Erfolg! Umschulungen zur/zum: ❖ Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement IHK ❖ Zerspanungsmechaniker/in IHK ❖ Industriemechaniker/in IHK ❖ Maschinen- und Anlagenführer/in IHK Ansprechpartner: Eike-Bastian Dyck 05741 23602 23 eb.dyck@vbb-luebbecke.de Weiterbildung zur CNC-Fachkraft HK (Start jederzeit auch ohne technische Vorbildung möglich!) Ansprechpartner: Andreas Klein 05741 23602 29 andreas.klein@vbb-luebbecke.de Alle Angebote finden sowohl in der Praxis als auch in der Theorie in unserer Einrichtung statt! in für b rege lmäßige Infover ans tal tungen Unser e Ausbi ldungen in Minden und Stadthagen: Ergother apeut / in P flegefachmann /frau* Physiother apeut / in Re t tungs sani täter/ in* Unser e We i terbi ldungen in Stadthagen: Bautechniker/ in* Elek tro -, Maschinentechniker/ in (mi t Mechatronik )* *Förderung u.a. durch Job center oder Arbe i t sagentur möglich Was? Wann? Wo? w w w. ludwig -fr e senius .de D i n o s a u r i e r- P a r k M ü n c h e h a g e n G m b H & C o . K G A l t e Z o l l s t r a ß e 5 • D - 3 1 5 4 7 R e h b u r g - L o c c u m ! g e s u c h t S a i s o n k r a fte 20223 Am 11. März geht es wieder los! Das Dinopark-Team startet in ein neues Urzeitabenteuer und sucht zur Unterstützung engagierte Saisonkräfte(m/w/d) für die Bereiche GASTRONOMIE, SHOP und ANIMATION (Vollzeit oder Teilzeit). Begeisterung, Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und Bereitschaft zur Wochenend- und Feiertagsarbeit sind in unserem Team selbstverständlich. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen an info@dinopark.de oder per Post an unten genannte Adresse w w w.d i n o p a r k.d e Werden Sie Teil des BERNSTEIN Teams! Wir suchen Ver triebsmitarbeiter und noch weitere Kollegen (w/m/d) karriere.bernstein.eu karriere.bernstein.eu BERNSTEIN AG| Hans-Bernstein-Straße 1 | 32457 Por ta Westfalica Berufswelt Karriere · Ausbildung · Fachkräfte Nächste Ausgabe am 15. April -AnzeigensonderveröffentlichungK R A N V E R M I E T U N G Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder später in Voll- oder Teilzeit Disponent für die Vermietung von Autokranen (m/w/d) Kraftfahrer / Kranfahrer für Mobil- und Ladekrane (m/w/d) Schauen Sie sich die vollständige Stellenbeschreibung unter www.kranvermietung.com/jobs an oder scannen Sie einfach den QR-Code. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an: bewerbung@autorent.de autorent GmbH · Potsdamer Str. 7 · 32423 Minden Helfen Sie mi t ! gesundhei t ist ein menschenrecht Deshalb hi lft ärzte ohne grenzen in rund 60 Ländern Menschen in Not – ungeachtet ihrer Hautfarbe, Rel igion oder pol itischen Überzeugung. w w w.aer z t e-ohne-gr enzen.de Spendenkon t o • Bank f ür S ozialwir t s chaf t IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00 BIC: BF SWDE33X X X WS−643872_A WS−644990_A WS−646126_A WS−646199_A WS−646240_A WS−646476_A

RkJQdWJsaXNoZXIy