ws_kw03_Luebbecke

Abschluss mit Bestnote Andreas Ahlers aus dem Finanzamt Minden gehört zu den prüfungsbesten Nachwuchs-Steuer-Profis in Nordrhein-Westfalen. MINDEN-LÜBBECKE. Er hat seine Laufbahnprüfung an der Hochschule für Finanzen in Nordkirchen mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Er gehört zu 28 Absolventinnen und Absolventen, die ihre Laufbahn- bzw. Aufstiegsprüfung mit der Bestnotebestandenhaben. „Der Abschluss mit der Note ‚sehr gut‘ ist eine herausragende Leistung“, sagt Sven Brinkmann, Leiter des Finanzamts Minden. „Unsere duale Ausbildung sowie das duale Studium sind anspruchsvoll. Herr Ahlers hat besonderes Engagement und Durchhaltevermögen bewiesen und wir sind stolz, ihn in unserem Team zu haben.“Auch in Düsseldorf wurde diese Leistung honoriert.Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig gratulierte den prüfungsbesten NachwuchsSteuer-Profis im Ministerium der Finanzen:„Dem bemerkenswerten Erfolg unserer Nachwuchskräfte gebührt Lob und Anerkennung. Im starken Team der Finanzverwaltung für NordrheinWestfalen stehen ihnen alle Türen offen für abwechslungsreiche, vielfältige und für unser Land wichtige Tätigkeiten.“Insgesamt haben im Jahr 2022 an der Hochschule für Finanzen und an der Landesfinanzschule 1.165 Personen ihre Prüfung erfolgreich abgelegt.Die Finanzverwaltung NordrheinWestfalen bietet ihren Anwärterinnen und Anwärtern eine abwechslungsreiche und gut vergütete Ausbildung.Während des dreijährigen Studiums und der zweijährigen Ausbildung wechseln sich Unterrichtsphasen mit berufspraktischer Ausbildungszeit im Finanzamt ab. Die Nachwuchskräfte erhalten vom ersten Tag an 1.350 Euro im Monat in der Ausbildung bzw. 1.405 Euro im Monat im Studium. Nach erfolgreichem Abschluss erwartet die Steuerexpertinnen und Steuerexperten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Einsatz-und Entwicklungsmöglichkeiten. „Die Berufsbilder in unserer Finanzverwaltung sind so facettenreich wie die Welt der Steuern“, erklärt Staatssekretär Dr. Günnewig. „Sie können nicht nur in einem unserer 104 Finanzämter in ganz Nordrhein-Westfalen starten, auch unsere weiteren Dienststellen haben spannende Tätigkeiten zu bieten, etwa als Steuerfahnder, als IT-Expertin im Rechenzentrum der Finanzverwaltung oder als Dozent an einer unserer Bildungseinrichtungen.“Für das Jahr 2023 stehen im Finanzamt Minden 9 Ausbildungsplätze zur Finanzwirtin bzw. zum Finanzwirt und 10 duale Studienplätze zur Diplom-Finanzwirtin bzw. zum Diplom-Finanzwirt zur Verfügung. Brinkmann ruft zur Bewerbung auf: „Nutzen Sie Ihre Chance, bewerben Sie sich bei uns und werden auch Sie zum Steuer-Profi.“ Interessierte können sich bis zum 31. März 2023 online unter www.ausbildung-imfinanzamt.defür das Studien- bzw. Ausbildungsjahr 2023 bewerben. Informationen rund um das Studium und die Karrieremöglichkeiten in der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen erhalten Interessierte auf der Karriereseite der Finanzverwaltung www.die-zukunft-steuern.nrw oder vom Bewerbungsteam der Finanzämter unter (0251) 934 1720. ”Unsere duale Ausbildung sowie das duale Studium sind anspruchsvoll.“ Bewerbungen für 2023 bis Ende März möglich Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig (r.) gratulierte den prüfungsbesten Nachwuchs-Steuer-Profis im Ministerium der Finanzen. Auch Andreas Ahlers aus Minden war dabei. DieKirchliche Verwaltungsstelle Loccum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunk t für die Hauswirtschaf t unserer Tagungsstätteeine(n) Restaurantfachfrau/-mann(m/w/d) für den Einsatz im Speisesaal Hauswirtschafter(m/w/d) in der Küche bzw. Koch/Köchin(m/w/d) Mitarbeitenden(m/w/d) für den Einsatz in der Reinigung in Teilzeit zur unbefristeten Anstellung. Eine ausführliche Beschreibung des jeweiligen Aufgaben- und Qualifikationsprofils sowie der Eingruppierungen gem. T V-L finden Sie auf unserer Website unter www.tagungsstaette-loccum.de/kirchliche-verwaltungsstelle-loccum/ Wir freuen uns auf Ihre schrif tliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer bevorzugten wöchentlichen Stundenanzahl bis zum29.01.2023 an die Kirchliche Verwaltungsstelle Loccum, Münchehäger Str. 12, 31547 Rehburg-Loccum oder per E-Mail an KV.Loccum@evlka.de. Für die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen und Abteilungen der Kreisverwaltung Herford suchen wir regelmäßig Die Kreisverwaltung Herford mit rund 1.100 Beschäftigten bietet Ihnen interessante, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) für den Allgemeinen Verwaltungsbereich. Vergütung entsprechend des TVöD bzw. für Beamtinnen und Beamte nach dem LBesG NRW Wenn Sie eine Initiativbewerbung an uns richten, werden Sie entsprechend Ihrer Qualifikation und Ihren Aufgabeninteressen über konkrete Vakanzen informiert. Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbungu n t er : www.kreis-herford.de/stellenangebote i l .de Sie sind flink, technisch flexibel, möchten kundenorientiert im Team arbeiten und wünschen sich Aufstiegschancen? Bewerbungen bitte mit Lebenslauf. Persönliche Vorstellung Montag - Freitag 10 bis 18 Uhr bei Herr n Rzymann, oder per E -Mail an: ows23@mrwash.de (Anhänge bitte nur als PDF) Werden Sie Teil unseres einzigartigen Werkstattkonzeptes und freuen Sie sich auf einen gesicherten Arbeitsplatz in unserem dynamisch wachsenden Unternehmen. Für unsere Niederlassung in Bielefeld suchen wir: Kfz-Mechaniker / Kfz-Mechat roniker m/w/d macOIL · Ziegelstraße 71-75 · 33609 Bielefeld Informationen zum Verbleib Ihrer Daten entnehmen Sie bitte www.mac-oil.de/datenschutz 20 Euro pro Stund und sofort unbefris Lohnsteigerung jährlich garantiert Bezahlter freier Geburtstag www.mac-o e tet DERGRÜNEÖLWECHSEL B ewe r b e n S i e s i c h j e t z t . Alle Informationen unter: ausbildung.guetersloh.de Karr iere bei der Stadt Gütersloh BEAMTENL AUFBAHN FÜR ARCHITEK T*INNEN & INGENIEUR*INNEN (INGENIEUR-TRAINEE) (m/w/d) Zusteller gesucht Wir suchen zuverlässige Mitarbeiter (m/w/d) ab 15 Jahren für die Verteilung unseres Anzeigenblattes Weserspucker am Samstag in Espelkamp – Altgemeinde Lübbecke - Obermehnen Lübbecke – Nettelstedt Hüllhorst - Schnathorst Wir freuen uns auf Sie! Weser Zustellgesellschaft mbH Frau Pia Oenkhaus Sudbrackstr. 14 33611 Bielefeld Telefon: 0521 585-564 E-Mail: zusteller@westfalen-blatt.de WS−646144_A WS−646585_A WS−646600_A WS−646601_A WS−646612_A Stellenmarkt

RkJQdWJsaXNoZXIy